Image

Bei uns arbeiten

Unsere Mitarbeiterphilosophie

Image

Seit 2006 haben wir uns der Philosophie der EDEN ALTERNATIVE und ihren Prinzipien verschrieben. Tagtäglich bemühen wir uns sie mit Leben zu füllen. Das sind dabei unsere Leitsterne:

Das Wohlbefinden aller im Blick haben

Ob Pfleger, Bewohner, Servicekräfte, Reinigungskräfte, Angehörige oder Ehrenamtliche – alle Menschen, die in unserem Haus leben und arbeiten, prägen das Zusammenleben. Wir sind fest überzeugt: Nur wer selbst gut behandelt und wertgeschätzt wird, kann in der Pflege Wertschätzung und Wärme weitergeben. Das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter ist deswegen genauso wichtig, wie das unserer Bewohner.

Echte Gemeinschaft fördern

Zum Wohlbefinden gehört für uns wesentlich eine gute Gemeinschaft. Wir nehmen uns Zeit in Gesprächen mehr übereinander zu erfahren. Wir freuen uns über persönliche und herzliche Verbindungen, die zwischen den Menschen in unserem Haus entstehen. Wir sind sicher: So geht auch die Arbeit gleich viel leichter von der Hand.

Raum für persönliches Wachstum bieten

Wir vertrauen unseren Mitarbeitern, versuchen Entscheidungsbefugnisse so weit wie möglich in die Hände des Pflege- und Betreuungspersonals zu geben und ermutigen Mitarbeiter, selbstständig Lösungen zu finden. Wir freuen uns, wenn Menschen persönlich wachsen. Unsere Mitarbeitern bieten wir deswegen regelmäßig Fortbildungen und fördern Potenziale.

Mitarbeiterstimmen

Die größte Auszeichnung für uns ist es, dass viele unserer Mitarbeiter ihre eigenen Angehörigen bei uns unterbringen. Wir sind außerdem stolz darauf, dass wir eine sehr niedrige Mitarbeiterfluktuation haben.

Aber lesen sie doch selbst, was Mitarbeiter über ihre Arbeit im SeniorenZentrum denken:

Andreas Arndt

Bei der letzten Betriebsversammlung fragte mich der Vertreter einer Gewerkschaft: „Und, was habt ihr gerade für Probleme, sollen wir irgendwas angehen?“ Ich antwortete: „Nein, wir haben nichts, was wir nicht alleine hinkriegen würden.“ „Das gibt es ja nicht“, sagte der Vertreter erstaunt und fügte dann ein wenig spöttisch hinzu: „Stimmt, ihr seid ja eine große Familie.“ In seinem Bericht später hat man aber gemerkt, dass ihn das eigentlich beeindruckt und dass es ihm gefällt, dass hier alles ein bisschen anders läuft.

Jutta Rosenow

Ich habe erfahren, was es als Mitarbeiter bedeutet, wirklich gesehen und wahrgenommen zu werden. Unsere Pflegedienstleitung erkannte damals mein Potenzial und die Einrichtung hat mich gefördert, meine Ausbildung zur Pflegedienstleitung zu machen. Die Aufgaben in der neuen Position waren eine große Herausforderung für mich, und ich konnte daran wachsen – nicht nur fachlich, auch menschlich.

.

Jetzt bewerben

Sie möchten Teil unseres Teams werden?

Wir freuen uns über neue Mitarbeiter in der Pflege, aber auch in der Hauswirtschaft, der Küche und der Hausreinigung. Egal, ob Sie Schüler, Absolvent, erfahrene Fachkraft oder ohne Ausbildung sind. Wir sind gespannt auf Ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbung sollte aus folgenden Inhalten bestehen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse des letzten Arbeitgebers
  • Zeugnis höchster Bildungsabschluss

Gerne können Sie auch die Möglichkeit nutzen und auf einen Schnuppertag bei uns vorbeischauen!

Ihre Bewerbungen im Bereich
Pflege schicken Sie an:

Silke Nachtwey
Leiterin Pflege und Betreuung
Telefon 0 21 51 / 892 – 1
S.Nachtwey@sz-kr.de

Ihre Bewerbung im Bereich
Hauswirtschaft schicken Sie an:

Franz Josef Susen
Geschäftsführer
Telefon 0 21 51 / 892 – 1
f.j.susen@sz-kr.de

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!