Image

Wie wir arbeiten

Die Philosophie der Eden Alternative

Seit vielen Jahren leben und arbeiten wir nach der Philosophie der Eden Alternative . Als erste Einrichtung im deutschsprachigen Raum wurden wir am 01.03.2012 registriert.

Die Philosophie der Eden Alternative basiert auf der Einsicht, dass es vor allem die Leiden an Einsamkeit, Langeweile und Hilflosigkeit sind, die ältere Menschen belasten. Die Philosophie der Eden Alternative wirkt diesen menschlichen Leiden ganz bewusst entgegen.

Wir leben das „Normale“. Wir gestalten das Leben der Menschen, die bei uns wohnen so, wie wir selbst gerne im Alter leben wollen. Bei uns entscheiden die Bewohner selbst, wie sie ihren Tag gestalten möchten. Wir schaffen eine Umgebung zum Wohlfühlen mit viel Licht und Pflanzen, Kontakt mit Tieren und Kindern. Wir fördern persönliche Verbindungen und Gemeinschaft und bieten unseren Bewohnern vielseitige und sinnstiftende Tätigkeiten an.

Unser wichtigstes Ziel ist es, das Wohlbefinden aller in der Einrichtung lebenden und arbeitenden Menschen zu verbessern.

Sie möchten mehr über die Philosophie der Eden Alternative erfahren?

Mehr zur Eden Alternative

Die 10 Eden Prinzipien

1

Einsamkeit, Hilflosigkeit und Langeweile sind wesentlich für die Leiden älterer Menschen verantwortlich.

2

Eine Gemeinschaft, die das Wohl älterer Menschen in den Mittelpunkt stellt, setzt sich dafür ein, eine Wohnumgebung zu schaffen, in der ein kontinuierlicher enger Kontakt mit Menschen, Tieren und Pflanzen gegeben ist. Es sind die persönlichen Beziehungen, die alten und jungen Menschen den Weg zu einem lebenswerten Leben weisen.

3

Eine liebevolle Gemeinschaft wirkt Einsamkeit entgegen. Ältere Menschen verdienen selbstverständlich die Nähe zu Menschen und Tieren.

4

In einer guten Gemeinschaft dürfen ältere Menschen sowohl Fürsorge empfangen als auch anderen angedeihen lassen. Für andere da sein zu dürfen, wirkt dem Gefühl der Hilflosigkeit entgegen.

5

Eine gute Gemeinschaft bereichert den Alltag durch Abwechslung und Spontaneität. Sie schafft ein Umfeld, in dem sich Unerwartetes und Unvorhersehbares ereignen kann und wirkt so dem Gefühl der Langeweile entgegen.

6

Medizinische Behandlungen sollten immer im Dienste aufrichtiger menschlicher Fürsorge stehen. Sie dürfen dieser niemals übergeordnet werden.

7

Eine gute Gemeinschaft bringt älteren Menschen Wertschätzung entgegen, indem sie die Selbstbestimmung bürokratischen Autoritäten und Hierarchien vorzieht. Entscheidungen werden so weit wie möglich den älteren Menschen selbst überlassen oder den Menschen, die ihnen am nächsten stehen.

8

Medizinische Behandlungen sollten immer im Dienste aufrichtiger menschlicher Fürsorge stehen. Sie dürfen dieser niemals übergeordnet werden.

9

Eine gute Gemeinschaft zu gestalten, ist ein nie endender Prozess. Dabei darf menschliches Leben niemals getrennt von menschlichem Wachstum gesehen werden.

10

Eine weise Führung ist der Schlüssel in allen Bemühungen, Einsamkeit, Hilflosigkeit und Langeweile zu vertreiben. Sie kann durch nichts ersetzt werden.

In Bezug auf die Umsetzung der Eden-Alternative® wird deutlich, dass es immer darum gehen muss, die Situation der Bewohnerinnen und Bewohner ebenso wie die der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Blick zu nehmen. Nur wenn alle Mitarbeiter positive und motivierende Arbeitsbedingungen vorfinden, sind sie in der Lage, Pflege als selbstverständlich anzusehen und die Bedürfnisse unserer Bewohner wahrzunehmen, die Bewohner zu ermutigen, Wünsche zu äußern und ihnen bei deren Umsetzung hilfreich zur Seite zu stehen. Nur dann entsteht Lebens- und Arbeitsqualität.

Durch eine flache Hierarchie werden Mitarbeiter eingebunden. So können gemeinsame Ziele formuliert werden. Die Leitungsaufgabe besteht darin, im Gespräch mit den Mitarbeitern zu bleiben, um Stärken herauszufiltern und zu fördern. Ebenso wichtig ist es, die Befindlichkeiten der Mitarbeiter wahrzunehmen und auch dort unterstützend tätig zu sein. Durch die Kultur der Freundlichkeit ist unsere Einrichtung lebendig.

Image

Wohlbefinden

Herzlichkeit

Wärme

Die Eden Philosophie 

Auszeichnung des Senioren Zentrums

Beste Einrichtung in Europa 2014

2014 wurde unser SeniorenZentrum Krefeld durch das EAHSA (The European Ageing Network) mit dem Award „Beste Einrichtung in Europa“ ausgezeichnet. Über diese Würdigung freuen wir uns sehr.

EAHSA (The European Ageing Network)

aus der Laudatio der Jury der EAHSA:

„… In dieser Organisation werden sowohl die Menschen, die pflegen, als auch die Menschen, die Pflege empfangen, in ihrer Individualität wertgeschätzt und mit Würde und Respekt behandelt. Der Ethos der Pflege, der sich aus der Eden Alternative speist, zieht sich durch die Einrichtung – vom Facility Management hin zum Vorstand, den Führungskräften, den Angestellten, den Freiwilligen. So wird älteren Menschen, die Unterstützung in ihrem Alltag benötigen, die bestmögliche Lebensqualität ermöglicht.“